Gesellschaft Helvetia - Hungaria

Gesellschaft Helvetia-Hungaria unterstützt ukrainisches Lyzeum

Bereits in früheren Jahren hatte die Gesellschaft Helvetia-Hungaria Sektion Nordwestschweiz mit Sitz in Möhlin das ungarnsprachige, reformierte Lyzeum in Nagybereg (Karpaten-Ukraine) finanziell beim Bau eines inzwischen fertig erstellten Internats unterstützt. Die Schüler dieses Lyzeums haben inzwischen an einem Wettbewerb teilgenommen und gewonnen. Für das gewonnene Geld wollten sie die Schweiz besuchen und organisierten eine Reise für die Zeit vom 23. bis zum 28. Juni 2016. Die GHH-NW hat zusammen mit weiteren Spendern diese Reise finanziell unterstützt. Andreas Burckhardt (Vorstand) der Gesellschaft aus Möhlin mit Frau Christa Heusser begleiteten die frohe Schar am Freitagmorgen in Zürich bei ihrer Stadtführung und übergaben den gesammelten Betrag der Teamleitung des Gymnasiums.

Besuch aus nagybereg

Auf der Homepage des Lyzeums ist zu lesen:

"Köszönet a program anyagi megvalósításában nyújtott segítségért: Magyarország Emberi Erőforrások Minisztériuma Emberi Erőforrás Támogatáskezelő, Magyarország Kormánya Reformáció 500 Emlékbizottság, Rákóczi Szövetség, Gesellschaft Helvetia-Hungaria Nordwestschweiz, Paul Andreas Burckhardt-Heusser, Stichting Tabitha Ridderkerk, Nagyberegi Református Líceum. Továbbá köszönet a szervezésért Tóth Andrásnak, a Nagyberegi Református Líceum földrajztanárának. Viszont mindenekelőtt Soli Deo Gloria.
Orbán László"